Gratis Aus dem neuen magazin

Aktionsrezept

(online bis 23.02.2018)

Die Qualität unserer Rezepte ist einzigartig: Sie gelingen immer und schmecken
fantastisch. Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie unser aktuelles Aktionsrezept.
Sie werden begeistert sein,
versprochen!
Flammkuchen mit Lauch und Feta
für Gäste
Zutaten für 4 Portionen bzw. 4 kleine Flammkuchen
Teig: 240 g Weizenmehl Type 405 oder Type 5501 TL BackpulverSalz125 g Naturjoghurt2 EL Bratöl50 ml MilchBelag: 200 g saure Sahne1 TL getrockneter Thymian1 Knoblauchzehe600 g Lauch (s. Tipp)1 EL Bratöl300 g Feta60 g getrocknete Tomaten in Öl1 Bund Schnittlauchschwarzer PfefferAußerdem:Mehl für die Arbeitsfläche2 Bogen Backpapier2 Backbleche
Zubereitungszeit
ca. 45 Minuten + 15 Minuten Backzeit
Nährwerte
Pro Portion ca. 633 kcal, 2650 kJ, 24 g EW, 53 g KH, 36 g F, 4 BE
Zubereitung
Für den Teig Mehl, Backpulver, ½ TL Salz, Joghurt, Öl und Milch mit den Knethaken des Handrührers zu homogenem Teig verkneten. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche in 4 Portionen teilen, jeweils zu Kugeln formen und diese zu ca. 25 x 20 cm großen Fladen ausrollen. Beim Ausrollen die Fladen mehrmals wenden, dabei dünn mit Mehl bestreuen. Fladen auf 2 mit
Backpapier belegte Backbleche legen.
2.
Für den Belag saure Sahne, ¼ TL Salz und Thymian in eine Schüssel geben. Knoblauch schälen, dazupressen und alles gut verrühren. Masse auf Flammkuchen bis fast zum Rand verstreichen. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen (s. Tipp). Lauch putzen, längs halbieren, waschen, quer in ca. 1 cm dicke Halbringe schneiden und in eine Schüssel geben. Wasser zum Kochen bringen, Lauch damit überbrühen und ca. 1 Minute ziehen lassen. Anschließend in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und zurück in die Schüssel geben. Mit Öl und 1/2 TL Salz vermischen.
3.
Feta 1 cm groß würfeln. Getrocknete Tomaten längs halbieren und quer in 0,5 cm breite Streifen schneiden. Lauch auf Flammkuchen verteilen. Feta und Tomaten darüberstreuen. Flammkuchen ca. 13–15 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind. Inzwischen Schnittlauch kalt abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Fertige Flammkuchen damit bestreuen, mit Pfeffer würzen und sofort servieren.
  • Auch lecker
    Geben Sie noch 1–2 TL feingehackte Kapern in die saure Sahne.
  • Küchen-Tipp
    Wenn Ihr Herd keine Umluft-Funktion besitzt, können Sie die Flammkuchen auch bei 200 °C Ober- und Unterhitze nacheinander backen. Sie können die Bleche auch gleichzeitig backen, wobei Sie dann für ein gutes Backergebnis nach ca. der Hälfte der Backzeit die Bleche in der Einschubhöhe tauschen sollten.

    Wenn möglich, kaufen Sie schlanke Lauchstangen, da diese sich besser für die Zubereitung eignen.
Dieses und viele weitere
tolle Rezepte finden Sie
im neuen Magazin
für nur 4,50 €!
Details
Details

Rezept der Woche

(online bis 17.01.2018)

Freuen Sie sich jede Woche auf ein neues Gratis-Rezept aus einem unserer Magazine.
Wir möchten damit die Vielfalt und Raffinesse unserer köstlichen Gerichte
demonstrieren und wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen und Genießen!
Spaghetti mit Paprika und Kapern
aromatisch
Zutaten für 4 Portionen
50 g Kapern50 g rote Zwiebeln60 g Schalotten350 g gelbe Paprika2 Knoblauchzehen250 g Kirschtomaten6 EL OlivenölSalzschwarzer Pfeffer 400 g Spaghetti Auf Wunsch:½ Bund Basilikum
Zubereitungszeit
ca. 35 Minuten
Nährwerte
Pro Portion ca. 526 kcal, 2200 kJ, 15 g EW, 78 g KH, 17 g F, 7 BE
  • lactosefrei
  • vegan
Zubereitung
Kapern in Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abbrausen und in Schale mit kaltem Wasser legen. Zwiebeln und Schalotten schälen und fein würfeln. Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen und Hälften in 0,5 cm breite Streifen schneiden. Knoblauch schälen und Zehen leicht andrücken. Tomaten waschen und halbieren.
2.
2 EL Olivenöl in großer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Schalotten und Knoblauch darin bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten anschwitzen. Kapern abgießen. Paprika und Kapern in Pfanne zufügen, salzen, pfeffern, alles gut mischen und bei sehr kleiner Hitze garen lassen, bis Nudeln zugegeben werden.
3.
Inzwischen Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser al dente kochen. Nudeln 2–3 Minuten vor Ende der Garzeit abgießen und zu Paprika in Pfanne geben. In zweiter Pfanne restliches Olivenöl erhitzen und Tomaten bei großer Hitze ca. 3–5 Minuten anbraten, dabei ggf. Hitze reduzieren. Tomaten zu Nudeln und Paprika geben und alles ca. 3 Minuten fertig garen. Knoblauch entfernen, Gericht auf Wunsch mit Basilikumblättchen garnieren und heiß servieren.
  • Küchen-Tipp
    Wenn Sie getrocknete Paprika bekommen, diese klein schneiden und zu den Kirschtomaten ins heiße Öl geben. Sie verleihen dem Gericht ein tolles rauchiges Aroma.
Dieses und viele weitere
tolle Rezepte finden Sie
in der Ausgabe 03/2016
für nur 3,90 €!
Details
Details

Sieger-Rezepte aus unseren Rezeptwettbewerben

Jedes Jahr veranstalten wir für unsere Leser einen großen Rezeptwettbewerb, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. Die 10 besten Rezepte werden veröffentlicht - die Plätze 1 bis 6 im Magazin und die Plätze 7 bis 10 hier auf unserer Homepage.
Infos zum Rezeptwettbewerb 2017
Die bisherigen sieger-rezepte
Suchen Sie nach einem bestimmten Rezept?
Dann nutzen sie doch unseren Rezeptfinder
... und finden Sie die Ausgabe zu Ihrem Wunschrezept!
Über diese Online-Rezeptsuche können Sie nach bestimmten Rezepten suchen lassen (z. B. Kürbispesto) und erhalten als Suchergebnis die entsprechende Ausgabe mit Seitenzahl, in der sich das gewünschte Rezept befindet. So müssen Sie nicht mehr die gesammelten Hefte durchblättern (obwohl das auch sehr inspirierend sein kann).


Sie können aber auch nach bestimmten Zutaten oder Kriterien suchen lassen und erhalten so all die Rezepte mit Ausgabe und Seitenzahl aufgelistet, auf die die Suchbegriffe zutreffen (z. B. Kartoffeln oder vegan).


Falls Sie nach mehreren Zutaten etc. suchen lassen möchten, so trennen Sie die Suchbegriffe bitte durch ein Komma (z. B. Kartoffeln, Tomaten, vegan).


Wenn Sie keine Treffer erzielen, versuchen Sie es ggf. mit geänderter Schreibweise erneut (z. B. Wirsingpesto => Wirsing-Pesto oder mit übergeordneten Begriffen (z.B. Pesto).


Bei der Suche nach veganen Rezepten können bei der Trefferliste auch nicht vegane Rezepte erscheinen, die dann jedoch auch als vegane Variante vorliegen. Also nicht irritieren lassen ...


VERSANDKOSTENFREI
Alle Abos sind
versandkostenfrei
LESERSERVICE
TEL: 06126 / 22 693-20
(Mo-Fr 8-15 Uhr)
BEQUEM BEZAHLEN
per Soforüberweisung, Paypal,
Rechnung ...
SICHER EINKAUFEN
100% SSL verschlüsselt