Rote Pizzaschnecken mit Zwiebel-Konfitüre und Brie

Rezept für Donnerstag, 19. Oktober 2017

Rote Pizzaschnecken mit Zwiebel-Konfitüre und Brie

Toll zum Mitnehmen, für Partys und Kindergeburtstage – unsere leckeren Pizzaschnecken, die man hevorragend vorbereiten kann!

vorschau

Pizzafans kommen hier mit einer neuen Kombination voll auf ihre Kosten!

Rote Pizzaschnecken mit Zwiebel-Konfitüre und Brie
besonderer Genuss

Für 16 Stück

Belag: 600 g Zwiebeln  1 walnussgroßes Stück Ingwer  1 Knoblauchzehe  Salz  1 Prise Cayennepfeffer  60 ml weißer Balsamico-Essig  100 g Gelierrohrohrzucker 2:1  100 g Kalamata-Oliven ohne Stein  4 Zweige Thymian (alternativ: 2 TL getrockneter Thymian) 100 g Tomatenmark  150 g Brie Teig: ½ Würfel Hefe  100 g Tomatenmark  400 g Weizenmehl Type 1050  1 EL Olivenöl Außerdem: Mehl für die Arbeitsfläche  2 Bögen Backpapier  2 Backbleche Auf Wunsch: Thymian für die Garnitur

  1. Für den Belag Zwiebeln schälen, halbieren und in sehr feine Scheiben schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Beides in Topf geben. Knoblauch schälen und dazupressen. ¾ TL Salz, Cayennepfeffer und Essig zugeben. Mit Gelierzzucker auffüllen und unter Rühren aufkochen. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren.
  1. Für den Teig Hefe in große Schüssel bröseln, mit 50 ml lauwarmem Wasser verrühren und ca. 10 Minuten gehen lassen. 100 ml Wasser mit Tomatenmark glattrühren. Mit Mehl, ½ TL Salz und Öl zur Hefe-Mischung geben und 5-10 Minuten mit Knethaken des Handrührers oder Händen kräftig durchkneten, bis homogener Teig entsteht. Teigkugel mit Mehl bestäuben und abgedeckt an warmem Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
  1. Inzwischen weiter für den Belag Oliven grob hacken. Thymian kalt abbrausen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche auf 30 x 40 cm ausrollen. Zuerst mit Tomatenmark, dann mit Zwiebel-Konfitüre bestreichen, mit Oliven belegen und mit Thymian bestreuen. Brie in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und darauf verteilen. Teigplatte von der langen Seite her aufrollen und Rolle in 16 ca. 2,5 cm dicke Scheiben schneiden. Auf mit Backpapier belegten Backblechen verteilen und 10 Minuten ruhen lassen. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Bleche nacheinander je 20 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen. Auf Wunsch Schnecken mit Thymian garnieren.

 

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten + 30 Minuten Wartezeit + 40 Minuten Backzeit

Pro Stück: ca. 181 kcal, 756 kJ, 5 g EW, 28 g KH, 5 g F, 2 BE

 

VEGANE VARIANTE: Lassen Sie den Brie weg. Stattdessen passen Jalapeño-Ringe, Kapern oder getrocknete Tomaten hervorragend.

 

.


Rezept ausdrucken

zurück zum Blog

Foto: Rogge & Jankovic Fotografen, Köln

Beitrag veröffentlicht am 20. Oktober 2017 von Lena Merz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Sicherheitsabfrage *