Exotischer Belugalinsen-Salat

Rezept für Donnerstag, 16. März 2017

Exotischer Belugalinsen-Salat

Wir lieben Linsen – denn die kleinen Kraftpakete sind unglaublich gesund, liefern pflanzliches Eiweiß und lassen sich toll kombinieren! Das sieht man in diesem exotischen Salat mit Papaya und Süßkartoffel.

vorschau

Ingwer gibt dem Salat den gewissen Twist und passt hervorragend zu Mango und Papaya! Besonder schön sieht es mir Kresse bestreut aus, aber auch Koriander passt toll.

Exotischer Belugalinsen-Salat
raffiniert kombiniert

Für 4 Portionen

250 g Belugalinsen  750 g Süßkartoffeln  4 EL Olivenöl  Salz  1 Mango (alternativ: 1 Glas Mangostücke, Abtropfgewicht ca. 200 g)  1 Papaya (alternativ: 1 Glas Papayastücke, Abtropfgewicht ca. 200 g)  1 walnussgroßes Stück Ingwer  4 EL Zitronensaft  2-3 Msp. Chilipulver  1 Msp. gemahlener Kardamom  100 ml Orangensaft  2 EL Agavendicksaft  1 Kästchen Kresse  

  1. Linsen in Topf mit 700 ml Wasser aufkochen und bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Süßkartoffeln schälen, ca. 1 cm groß würfeln und in Schüssel mit 2 EL Öl und etwas Salz vermischen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und ca. 12 Minuten backen. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden und ca. 2 cm groß würfeln. Papaya schälen, halbieren, entkernen und ebenfalls 2 cm groß würfeln. Ingwer schälen und fein reiben. Fürs Dressing ¼ der Mango mit übrigem Öl, Ingwer, Zitronensaft, Chili, Kardamom, Orangensaft, Agavendicksaft und Salz pürieren und würzig abschmecken. Linsen abgießen, mit Süßkartoffeln, Mango, Papaya und Dressing mischen und abschmecken. Kresse abernten und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Pro Portion: ca. 596 kcal, 2500 kJ, 20 g EW, 92 g KH, 15 g F, 8 BE

 

 

Das Rezept ist glutenfrei, vegan und laktosefrei!

 

 


Rezept ausdrucken

zurück zum Blog

 

Foto: Rogge & Jankovic Fotografen, Köln

 

Beitrag veröffentlicht am 15. März 2017 von Lena Merz.

2 Kommentare zum Beitrag: "Exotischer Belugalinsen-Salat"

  1. Pingback: Galette mit Fenchel-Birnen-Füllung | Blog Köstlich Vegetarisch

  2. Der Salat war sehr lecker, Rezept ist eher für 6 Personen. Habe meine Kolleginnen noch eine Freude damit gemacht. Toll !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Sicherheitsabfrage *