Orientalische Möhrenpasta mit Aprikosen und Sesam

Rezept für Donnerstag, 08. Januar 2015:

Orientalische Möhrenpasta mit Aprikosen und Sesam

Ins neue Jahr starten wir mit einem köstlichen Nudelgericht! Lasst euch von der orientalischen Würze verzaubern!

Fans von Pasta kommen hier voll auf ihre Kosten! Karotten und Sesam harmonieren wunderbar mit den getrockneten Aprikosen und würzigem Kreuzkümmel.

Orientalische Möhrenpasta mit Aprikosen und Sesam

tolle Kombination

Für 4 Portionen
750 g Möhren  60 g getrocknete Soft-Aprikosen  150 g rote Zwiebeln  2 Knoblauchzehen  1 rote Chilischote  2 EL Olivenöl  1 EL ganzer Kreuzkümmel (alternativ: 1 TL gemahlener Kreuzkümmel)  250 ml Gemüsebrühe  1 Bund glatte Petersilie  50 g Sesam  300 g kurze Röhrchennudeln  Salz  1 EL Tahin (Sesammus; Bioladen)  1 EL Zuckerrübensirup (alternativ: Muscovado- oder Rohrohrzucker)

1. Möhren schälen oder abbürsten und in ca. 1 cm dicke und 4 cm lange Stifte schneiden. Aprikosen in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chili waschen, längs halbieren, auf Wunsch entkernen und fein würfeln. Öl in Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Chili darin ca. 5 Minuten anschwitzen. Möhren, Aprikosen und Kreuzkümmel zugeben, mit Brühe aufgießen und ca. 6-8 Minuten offen köcheln lassen.

2. Inzwischen Petersilie kalt abbrausen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und mittelfein hacken. Sesam in Pfanne ohne Fett rösten, bis er duftet. Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung al dente garen. Gemüse mit Tahin, Zuckerrübensirup und Salz abschmecken. Nudeln abgießen und mit Gemüse vermischen. Petersilie unterheben und Pasta mit Sesam bestreut servieren.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Pro Portion:
ca. 553 kcal, 2310 kJ, 17 g EW, 81 g KH, 17 g F, 7 BE

KÜCHEN-TIPP: Bereitet gerösteten Sesam gleich in größeren Mengen zu. Dafür Körner im Ganzen rösten, abkühlen lassen und in einem luftdichten Gefäß aufbewahren. Passt auch super zu Rohkostsalat!

 

Rezept ausdrucken

zurück zum Blog

 

Foto: Rogge & Jankovic Fotografen, Düsseldorf

Beitrag veröffentlicht am 6. Januar 2015 von Lena Merz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Sicherheitsabfrage *